Aktuelles
Home Über uns Aktuelles Jahresprogramm Archiv Impressum Exkurs News
Am Mittwoch, den 26. Februar haben sich 62 Personen in der Zipfelbachhalle getroffen,
 um etwas über das Leben von Ortsvorsteher Bernhard Heitz zu erfahren.

Der Vortrag mit Bildern untermalt, war sehr informativ und interessant.

 Die Gäste der LandFrauen konnten sich bei Kaffee und Kuchen und einem Vesper laben.

Und gleich kam die Frage auf, was wird es von den LandFrauen
 nächstes Jahr für die Seniorinnen und Senioren geben?

 

Über 100 Gäste beim Frauenfrühstück in der Zipfelbachhalle

am Samstag, 8. Februar 2020

mit Referentin: Frau Dr. Karin de la Roi - Frey

mit dem Motto: “Farbige Geschichten von Farben”

Hier gibt es davon ein paar Eindrücke mit Bildern (klicken)

 

So war unser Jahresausflug am 14.September 2019 nach Tettnang.

Bei schönem Wetter konnte der Tag genossen werden. Interessante Einblicke um das Thema Hopfen wurden bei der Führung vermittelt. Das Hopfengut Nr. 20 baut nicht nur Hopfen an, sondern verarbeitet ihn gleich noch zu Bier und leckeres Essen gibt es auch noch, ein Rundumpaket. Bei einem Spaziergang nach der„Tortenschlacht“ im Berggasthof „Höchsten“ konnte man eine schöne Aussicht genießen, leider nicht bis zu den Bergen, dazu war es zu diesig. Ein schöner, erholsamer Samstag.

 

Großer Ansturm bei der Aktion „Backhausbrot-Verkauf''

am Freitag, den 3. Mai 2019.

Zuerst ganz herzlichen Dank an alle, die umsonst nach Hepsisau gekommen sind und leider unverrichteter Dinge wieder gehen mussten. Danke für das Verständnis, trotz Backens den ganzen Tag über, konnten nicht alle bedient werden. Danke an alle Brotkäufer, auch für die Großzügigkeit, meist wurde aufgerundet, teilweise auch sehr großzügig, oft hörte man: wir wollen auch mithelfen. Danke auch für die oft mehrmalige Anfahrt ans Backhaus. Danke an die Mühle Geßman für die Spende. Danke an Familie Schunter für die Bereitstellung der Garage. Danke an die Familien Pflüger/Reisert, bei denen Teig gemacht wurde. Danke an die Holzspender. Danke an die Kaffee- und Kuchenspende. Danke den Pfandfindern für die Überlassung der Teigschüsseln. Danke an die Ortschaftsverwaltung für die kostenlose Benutzung des Backhauses, damit sollte die Aktion auch von dieser Seite unterstützt werden.

Lene Hack hat den Frauen im Backhaus einen Besuch gemacht und möchte sich bei allen Käufern und Helfern ganz herzlich für die Unterstützung in dieser Notlage bedanken.

Die Vorsitzende Irmgard Braun möchte sich an dieser Stelle ganz herzlich bei ihren LandFrauen bedanken, die teilweise einen 14-stündigen Einsatz hatten. Am Ende dieses Tages waren alle geschafft, jedoch zufrieden, nicht nur etwas aus der Vereinskasse gegeben zu haben, sondern aktiv etwas beigetragen zu haben.

Spenden gesammelt hatten die LandFrauen bereits an ihrer letzten Veranstaltung am 16. April, da entstand auch die Idee mit dem Brotbacken. Die LandFrauen übernehmen sämtliche Kosten und runden den Betrag auf, mit dem Wissen, es ist ein Tropfen auf den heißen Stein, aber auch mit der Hoffnung der Vereinskollegin damit etwas zu helfen.

Wer gerne noch helfen möchte, kann jederzeit auf das von der Stadt eingerichtete Konto eine Geldspende überweisen (auch kleine Spenden können etwas bewirken).